Kompetenzen - Revision

Projekt-Typ 4: Revision

  1. Ausgangssituation:
    Unser Kunde betreibt eine Reihe von Pflegeheimen, Einrichtungen für geistig behinderte Menschen sowie ein Hotel für Freizeiten und Tagungen. In einigen Einrichtungen ergaben sich im Jahr 2007 finanzielle Probleme.

  2. Wunsch des Kunden:
    Da der Träger keine eigene Revision hat, bat man uns um die Durchführung einer solchen. Hierbei sollte dreierlei besonders geprüft werden: das interne Kontrollsystems, die Betriebssteuerung sowie die wesentlichen Leistungsprozesse. Im Anschluss sollten Lösungsvorschläge gemacht werden, wie die festgestellten Mängel effizient zu beheben seien.

  3. Umsetzung:
    Also prüften wir die Einrichtung mit folgenden Schwerpunkten:
    1. Bau und Betrieb
    2. Wirtschaftlichkeit
    3. Internes Kontrollsystem
    4. Organisationsabläufe
    5. Mitarbeiter
    6. QM-System

  4. Ergebnis:
    Die Ergebnisse der Prüfungen und die vorgeschlagenen Lösungsansätze wurden in einem Bericht für den Vorstand des Trägers zusammengefasst. Vor allem unsere Benchmarks aus anderen Revisionen konnten zur Motivation aller Beteiligten genutzt werden.
    Im Anschluss sprachen wir mit dem Leitungsteam der Einrichtung. Hierbei wurden die bereits vollzogenen Veränderungen und die noch einzuleitenden Maßnahmen diskutiert. Durch den Prozess der Revision wurde der Blick der Mitarbeiter deutlich geschärft – und damit verbunden auch deren Engagement für die Organisation. Man fühlte sich nicht kontrolliert, sondern nutzte die Chance der gemeinsamen Verbesserung.
    Die Schwachstellen in den Betriebsabläufen wurden beseitigt und die Ergebnisse deutlich besser.

  5. Unser „3-Jahres-Blick“:
    Dieses Projekt wurde 2007 durchgeführt - wir sind schon gespannt wie sich die Einrichtung nach drei Jahren entwickelt hat.